Start

Texte: Hans Theis - Herausgeber: Willi Hermes

Illustrationen: Eva-Charlotte Wiesmann

Erschienen: 1991

sage_raunt_titel_klein

Inhalt:

Geleitwort - Karl Limburg 7
Geleitwort - Heinrich Holkenbrink 9
Vorwort - Willi Hermes 13


Sagen aus der Westeifel

Die letzte Gunst 17
Das Geheimnis der Weide 39
Der Teufelsweg von Falkenstein 24
Wie die Kirche in Weidingen entstand 25
Der Ruf der Taube 26
Die Vatermörderin von Falkenstein 27
Eulenspiegel auf dem Neuerburger Markt 30
Das Schwarzbildchen 31
Der Todessprung am Wasserfall 32
Bello 33
Der Neuerburger Geißenkrieg 34
Ergo bibamus oder "Das Bierduell" 36
Der Kapellenbau zu Scheuern 37
Die tote Mutter 38
Heimkehr 40
Die Tempelherren von Roth 42
Der gebannte Wegelagerer 43
Mattes, der Teufel und das Mädchen 46
Ein Dämon im Geweberwald 47
Der ungebetene Zehnt 51
Der Kreijchkoos 53
Das Gespenst auf dem Dachboden 55
Die versunkene Glocke 57
Eulenspiegel auf der Dasburg 58

 

Sagen aus dem Kreis Bitburg-Prüm

Die Sage vom Scholtesmännchen 61
Kein Asylrecht für den Schmied 63
Der Brautschmuck als Totenkleid 67
Wie der Name Philippsheim entstand 68
Das Gespenst von Pfalzkyll 68
Das Bauernhänschen von Oberweis 69
Förster und Wilderer 69
Das Puhmännchen 69
Die weißen Schafe 70
Vom Gerichtskreuz auf dem Galgenberg 70
De Schwoorzebor von Dudeldorf 71
Die Pest in Meckel 71
Der Siechenbrunnen auf Malborn 72
Die Magd, die keine Angst hatte 72
Der Teufel auf der Meübrück 72
Das goldene Schühlein 73
Die Sage vom Schusterkreuz 75
Das Lochmännchen von Röhl 76
Die Sage von der "Weißen Jungfrau" 77
Die Wichtelmännchen von Hüttingen 78
Das verlorene Kalb von Pfalzkyll 80
Die Sage vom Neidenbacher Wasserfall 80
Das Pfalzermännchen von Spangdahlem 81
Das Faolzermännchen und die drei Burschen 82
Das Faolzermännchen und der Bauer 84
Der Fischer und der feurige Reiter von Irrel 86
Eine unheimliche Begegnung 86
Übermut tut selten gut 87
Das Kloppmännchen aus "Einigt" 87
Artioni Biber 88
Die Sage vom Eisenmännchen aus Neidenbach 88
Das "Schopper-Männchen" von Spang 89
Wie Idenheim entstand 90
Das Zicklein in der Eetsch 91

 

Der Dreißigjährige Krieg im Spiegel der Heimatsagen

Die Bitburger Geißenströpper 93
Der starke Mangerich 95
Der schwarze Tod 96
Die Pest in Bettingen 96
Das Pestflämmchen von Dudeldorf 98
Die Hexe von Neuerburg 99
Der Meier von Nattenheim 100

 

Kelten und Römer in der Eifel

Die Altsteinzeit 103
In der Höhle der Jäger 104
Die Jungsteinzeit 105
Im Dorf der Steinzeitbauern 106
Die Kelten 107
Der Kampf um die Festung 108
Treverer und Römer 112
Urar und Lucius 117

 

Franken und Mönche

Die Franken kommen 121
Das Gespenst von Oternacum 124
Der Bitgau 127
Die Franken werden Christen 128
Die Bekehrung des Zenders 129
Könige, Hausmeier und Bauern 131
Klöster in Echternach und Prüm 132
In einem Kloster 134
Das Mittelreich 136
Ein Kaiser als Mönch 138

 

Erzählungen, Schnurren und Humor aus der Eifel

Humor aus der Westeifel 143
Der gute Tropfen 144
Der Einbrecher 145
Die Auskunft 146
Der Hausierer Hannes 148
Der heiße Segen 150
Das Gespenst in Ketten 152
"A pota inferi" 154
Eusebius und der Schlepper 155
Ihr laßt den Armen "schuldig" werden 157
Kleine Geschichten mit Eifeler Humor 161
Der verkannte Teufel 162
Das Burggespenst 164
Das schnelle Auto 165
Das Schwein 166
Der Eid des Jäb 167
Die Mausefalle 169
Die Kindermaschine 171
Geschichten aus der Schule 172
Die gestohlenen Leintücher 175
Die Untersuchung 176
Kathrin hat keine Angst vor Gespenstern 177
Die verkaufte Frau 179
Das bärtige Christkind 180
O diese Fremdwörter 182
Am Ende der Welt 182
Das Torgewitter 182
Das Testament 182
Weitsicht 183
Der Frauenüberschuß 183
Mitleid 183
DerKoosch 184
Der Flegel 184
Öhm Pitt und der Tabak 185
Geschichten von der Grenze 187
Warum die Oberscheider in Raudorf die Straße ausbesserten 190
Organisieren muß man können 192
Der Transformator 192
Mattes und der Teufel 193
Sachen zum Lachen 193
Das Eheexamen 195
Herr Doktor 196
Beim Militär 196
Ein prächtiger Wurf 196
Kaninchenfutter 196

 

Geschichtliches aus der Westeifel

Der historische Klöppelkrieg 197
Chronik des Aufstandes 201
"Backesmännchen" 206
"Zu richten über Bauch und Hals" 208
Die Herren von Römer 212
Neuerburgs Kriegslasten im 17. Jahrhundert 214
Neuerburger Hexenprozeß im Jahre 1632 223
Der Burg- oder Hüttensonntag 229
Die alte Stadtmühle und ihre Umgebung 230
Alte Brücken in Neuerburg 232
Die Geschichte des Hofes Daudistel 232
Handwerkerzünfte im alten Neuerburg 234
Zunft des Hammers und der Haue 235
Zunft der Wollenweber 236
Schuster-Zunft 239
Vereinigte Krämer- und Schneiderzunft 239
Pastor Moer verschwindet auf Nimmerwiedersehen 241
"Ohne Tadel, aber kenntnisarm" 243
Sachsen in der Gegend von Neuerburg 252
Sächsische Sprachfragmente im Eifeler Dialekt 253
Neuerburgs Stadtrechtsurkunden 255
Heftige Abwehrkämpfe beiderseits Neuerburg 258
Neuerburg begann bei Null 262
War die Neuerburg leicht zu erobern? 264
Junge Dorfsiedlungen in unserer Heimat 266
Ursprung und Bedeutung der Takenplatte 267
Gegen die Verschleuderung ländlichen Kunstbesitzes 269
Von allen Übeln 271
Fast ganz Neuerburg versank in Schutt und Asche 279
Lied: Neuerburg im Eifelland 283
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.